Donnerstag , März 30 2017
Home / HypnoticMind 4.0 / HypnoticMind 4.0 für die Gastronomie!

HypnoticMind 4.0 für die Gastronomie!

 „Überraschen Sie doch einfach Ihre Gäste mit einem königlichen Buffet und verführen Sie sie mit erlesenen Gaumenfreuden“

Die Gastronomie beherrscht das ganze Leben, denn die Tränen des Neugeborenen verlangen die Brust einer Amme und der Sterbende schlürft noch hoffnungsvoll den letzten Trank, den er, ach! nicht mehr verdauen soll.

 Jean Anthelme Brillat-Savarin (1755 – 1826), französischer Schriftsteller, Jurist und Gastronom, Lehrbuch der Gastronomie und Tafelfreuden


Guten Tag, HypnoticMind4.0-Interessenten, lieber Wirt, liebe Wirtin, sehr geehrte Verkaufsprofis und alle, die es werden wollen,

für mehr Erfolg in der Gastronomie reicht es schon lange nicht mehr aus, nur ein besonderes Angebot an Speisen und/oder Getränken bereitzuhalten. Auch lange Öffnungszeiten und der Verzicht auf freie Tage sind kein Allheilmittel für so manches Problem in der Gastronomie. Und selbst die sogenannte Erlebnis-Gastronomie ist doch immer wieder nur eine Episode im breiten Angebot an Kneipen, Bars und Restaurants der unterschiedlichsten Ausprägung.

Machen wir uns nichts vor: In der Gastronomie herrscht ein erbitterter Konkurrenzkampf. Hier können letztlich nur die überleben, die entweder über deutliche Alleinstellungsmerkmale verfügen (einziges Restaurant im Ort oder einziges Restaurant mit Barbetrieb usw.) oder alle Register einer fein ausgeklügelten Marketingstrategie ziehen können.

Eine grosse Rolle besonders in der Werbung spielen so genannte psychologische Effekte, die für nahezu jede Branche einsetzbar sind. Eben auch für die Gastronomie. Einer dieser Effekte ist der Ringelmann-Effekt. Wenn Sie sich in HypnoticMind4.0 mit dem Ringelmann-Effekt bereits vertraut gemacht haben, wissen Sie ja bereits schon, um was es hier geht.

Bezogen auf die Werbung mit Newslettern oder auf die Werbung mit Flyern bedeutet das, den potentiellen einzelnen Gast aus der grauen grossen Masse aller Empfänger Ihrer Werbebotschaft zu lösen und ihm damit seine alleinige Entscheidungskraft wiederzugeben. Denn solange der Empfänger Ihrer Botschaft ein quasi unsichtbares Teil einer grossen Masse bleibt, wird er sich kaum zu besonderer Aktivität hinreissen lassen.

Wichtig dabei ist, alle Ihre werblichen Botschaften so zu fassen, dass sie von jedem Empfänger in der grossen Masse auch verstanden und akzeptiert werden kann. Jede offen oder versteckt gestellte Frage sollte der Empfänger Ihrer Botschaft möglichst mit Ja beantworten können. So erreichen Sie letztlich auch den Einzelnen. Und vergessen Sie nicht: Ihr Kunde ist Ihr Kunde, weil Sie der Fachmann sind! Sprich: Ihr Gast ist Ihr Gast, weil er genau von Ihnen bewirtet und gut „gepflegt“ sein will.

Im Muster-Newsletter haben wir entsprechend dieser Sichtweisen den Ringelmann-Effekt einfach umgekehrt. Wir sprechen den Newsletter-Empfänger in der grossen Menge anderer Empfänger konkret an, heben ihn aus dieser Masse heraus und bewegen ihn damit zu einem ganz eigenem Statement, sprich zu einer konkreten Handlung, die möglichst im Besuch des Restaurants münden soll.

Den Muster-Newsletter können Sie einfach auf Ihre konkreten Bedingungen anpassen und dann vom professionell ausformulierten Newsletter für Ihre potentiellen Gäste profitieren. Eine von vielen Chancen für mehr Umsätze in der Gastronomie, sofern Sie sich gekonnt im Internet profilieren.

Viel Erfolg dabei wünscht Ihnen

Ihr Beat Ambord

Download kostenlose Vorlagen für Ihren direkten Gebrauch!

  • Muster-Newsletter Ringelmann-Effekt für Branche Gastronomie
  • Informationen Ringelmann-Effek
  • 12. Ringelmann-Effekt
  • HypnoticMind 4.0 Inhalt

Bitte füllen Sie nachfolgendes Formular aus und wir senden Ihnen die Download Links zu den gewünschten Dokumenten kostenlos zu:

 

[wpdm_package id=’1318′]

 

 

Print Friendly
Danke für das Feedback. Und jetzt können Sie das auch noch über Social Media posten! .
Und? Wie fühlen Sie sich nach der Lektüre dieses Blogbeitrags?
  • Bitte mehr davon!
  • Begeistert
  • Inspiriert
  • Gelangweilt
  • Schlauer
  • Na ja
SEO Vermatrktungsexperte

About Beat Ambord

Geboren im Sommer 1967, treuer Ehemann und Vater zweier Kinder, erfolgreicher Selfmade-Verkaufstrainer der ersten Stunde. Integer, weltgewandt, erfahren begleitet Beat Ambord gern kleine aber noch viel lieber grosse Unternehmen und Marken zum Erfolg. Wenn HP, Engel&Völkers oder weitere zu neuen Markenerfolgen streben, ist Beat Ambord mit zielsicherer Analyse und dem Schwung eines wahren Machers mit dabei. Als Vermarktungsexperte ist er in vielen Chefetagen zu Hause, als Keynote-Speaker weiss er, sein Publikum zu begeistern. Was ihn noch mehr auszeichnet als seine klaren Visionen sind seine Taten. Beat Ambord redet nicht nur über Erfolg – er macht ihn. Als erfahrener Unternehmer, erfolgreicher Buchautor und eloquenter Trainer ist Beat Ambord für seine Geschäftspartner und deren Mitarbeiter ein persönlicher Partner und Vorbild. Die verbindliche und dennoch fast schon familiäre Art schafft, was Autorität und Hierarchiedenken oftmals nie erreichen könnten. Nämlich die ganz persönliche und ehrliche Art, Teamwork zu leben und dabei konzentriert und zielsicher zu den denkbar besten Ergebnissen zu kommen. Beat Ambord lebt seine Arbeit in jeder Phase und bleibt doch immer der begeisterungsfähige und ansteckend optimistische Macher des Erfolgs.

Check Also

Warum Content Inbound Marketing stärker ist als Outbound Marketing

Danke für das Feedback. Und jetzt können Sie das auch noch über Social Media posten! …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend