Montag , März 27 2017
Home / Vermarktung / Im Binntal treffen sich Natur und Kulinarik auf eine besondere Weise

Im Binntal treffen sich Natur und Kulinarik auf eine besondere Weise

Ein Besuch des Restaurants Albrun Binn krönt jeden Aufenthalt im Binntal

Das Binntal ist weit über die Grenzen des Wallis hinaus bekannt für seine bezaubernde Natur voller atemberaubender Schönheit. Von Brig aus zieht sich das Tal in die Länge und eröffnet immer wieder neue Einblicke in eine berauschende Schweizer Naturlandschaft wie sie so als wirklich einmalig zu bewerten ist.

Aber erst in der Verbindung von natürlicher Schönheit und der Gastfreundschaft der Menschen hier erschliesst sich die ganze Faszination Binntal. Das wird besonders dann klar, wenn die Eroberung des Binntals zu Fuss, mit dem Rad oder mit dem Auto gekrönt wird von einem Besuch im Restaurant Albrun Binn. Unter Leitung eines der besten Köche der Schweiz überhaupt erleben die Gäste hier zauberhafte Menüs zu überraschend günstigen Preisen. Und das alles in einer Atmosphäre, die nahtlos die Natürlichkeit des Binntals wieder aufgreift und die Gäste zum Verweilen und Geniessen einlädt.

Aus einer alten Bekanntschaft heraus habe ich den Wirt des Albrun Binn, Mario Inderschmitten dort besucht. Gemeinsam mit seiner Frau Laetitia betreibt Mario Inderschmitten das Restaurant und die Pension Albrun Binn.

Die Begrüssung fällt mehr als nur herzlich aus und schnell findet sich der Gast in der heimeligen Gaststube an einem der Plätze wieder, die irgendwie alle das Potential haben, Lieblingsplätze zu sein. Das liegt sicherlich nicht nur an der echten Wohlfühlatmosphäre im Restaurant, sondern vor allem auch an dem warmherzigen Willkommen der Gastgeber.

Ein Blick in die Karte verrät, dass hier nicht einfach nur gekocht und serviert, sondern wahrhaft gezaubert und königlich aufgetischt wird. Nicht einfach nur in schierer Masse, nein, vor allem in einer herausragenden Klasse.

Das ist übrigens ein Merkmal, das die Küche von Mario Inderschmitten schon seit vielen Jahren auszeichnet. Ob als Teilnehmer an der Koch-WM in Luxemburg und der Koch-Olympiade im deutschen Erfurt oder als Koch in ausgezeichneten Schweizer Restaurants weiss Mario Inderschmitten seine Gäste schon immer zu begeistern. Erst recht dann, wenn er sich mit seiner ihm eigenen Kreativität und Kochkunst so richtig austoben kann.

Im Restaurant Albrun Binn überrascht der heimliche Star-Koch des Wallis mit einem Menü, das unter der fast schon bescheidenen Bezeichnung Tasting Menü eine Vielfalt an Geschmack, Genuss und Freude zusammenfasst wie diese nur selten zu erleben ist.

Der Einstieg in das Tasting Menü ist das Amuse Bouche mit Binner Reh und Rande. Schon hier lässt sich erahnen, was folgen mag, ohne wissen zu können, welche Geschmacksvielfalt das Tasting Menü dann tatsächlich noch bereithält. Ist das zarte Stück Rehbraten sanft auf der Zunge zergangen lockt schon das Roastbeef vom Schwarznasenlamm begleitet von Artischocke und Kichererbsen. Wem die Freude am Geniessen noch nicht ausgeht, der darf sich anschliessend auf eine Karotten Blutorangen Suppe freuen, die den kräftigen heimischen Geschmack von Karotten mit einer fruchtig exotischen Note von Blutorangen zusammenführt.

Kaum sind die ersten drei Gänge mit Wohlbehagen verspeist wir der sanft gegarte Saibling mit Federkohl zum neuen Geschmackserlebnis, das die Vielfalt der Küche von Mario Inderschmitten nicht einfach nur essbar, sondern fühlbar macht. Der Rindsrücken Black Forest mit Sauerkirschen und Kakao überrascht alle, die Rinderbraten nur klassisch kennen. Hier kommt es zu einer wahren Geschmacksexplosion, die noch weit nach dem Genuss des herzhaften Stück Fleisches das Potential zur Erinnerung hat. Mit Bleu du Valais, einem Steinpilzgericht, schliesst sich allmählich der Kreis der Geschmackserlebnisse, die an Vielfalt und liebevoller Präsentation kaum zu übertreffen sind.

Wer dann aber glaubt, das Dessert sei lediglich der Abschluss einer kleinen kulinarischen Reise, der wird diesen Irrtum spätestens dann eingestehen, wenn mit „Winterzauber“ Milchschokolade und Mandarine ein ganz besonderes Rendezvous feiern. Wer Mario Inderschmitten kennt weiss auch, dass er ein wahrer Magier zauberhafter Desserts ist, die es fast schon wert sind, als Hauptspeise geadelt zu werden. Hier lebt der Rockmusik-Liebhaber seine ganze Kreativität aus und zelebriert das Dessert nicht einfach nur als Abschluss, sondern durchaus als einen der Höhepunkte des Tasting Menüs. Als Musikliebhaber der harten Töne packt Marion Inderschmitten hier das ganz grosse Orchester echter Dessert-Kunst aus, die sich nicht nur sehen, sondern vor allem auch schmecken lassen kann.

Begleitet wird das gesamte Tasting Menü von Weinen aus der Region, die so den besonderen Charme saisonaler und regionaler Küche unterstreichen.

Überraschend das Ende, wenn es letztlich darum geht, den gerechten Preis für ein aussergewöhnlich schmackhaftes und perfekt angerichtetes Menü zu erfahren. Dann glaubt man nicht, in dieser Welt zu sein, da der Preis für das gesamte Tasting Menü dem entspricht, was so manche weniger gute Küche gern schon für die Hälfte von Menge und Genuss berechnet. Zum hervorragenden Gaumenschmaus kommt ein überraschend günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis, dass dem Hochgenuss im Albrun Binn dann den letzten Diamanten auf der königlichen Krone aufsetzt.

So macht Heimatgenuss in der Verbindung von Naturerlebnis und besonderen Geschmackserlebnissen gleich noch viel mehr Spass und ist dem Autor dieses Beitrages allemal eine besondere Erwähnung wert.

Fragt man Mario Inderschmitten danach, was für ihn Kochen ist, dann fällt die Antwort fast schon bescheiden aus: Freude und Kreativität, die Kunst, Geschmack mit saisonalen und regionalen Mitteln immer wieder neu zu erfinden und letztlich die grosse Kunst des Desserts sind das, was Mario Inderschmitten wichtig ist. Allein das dürfte eine Einladung an alle sein, die das Binntal eben nicht nur wegen seiner landschaftlichen Schönheit, sondern gern auch wegen der besonderen Erlebnisse im Albrun Binn besuchen sollten.

Ich meine, da ich Mario Inderschmitten schon seit einigen Jahren kenne aber von diesem immer wieder neu überrascht bin. Auch das ist eine Einladung für alle, die allein, mit Freunden oder ganz in Familie ein Menü der wirklich besonderen Art in einem besonderen Ambiente erleben wollen. Und wem diese Worte nicht schon das Wasser im Munde zusammentreiben, der darf schon einmal in Bild und Ton vorausahnen, welche Geschmackserlebnisse Mario Inderschmitten im Restaurant Albrun Binn entfesseln kann. Mal rockig laut und manchmal auch ganz leise.

Danke Mario!
Beat

Print Friendly
Danke für das Feedback. Und jetzt können Sie das auch noch über Social Media posten! .
Und? Wie fühlen Sie sich nach der Lektüre dieses Blogbeitrags?
  • Bitte mehr davon!
  • Begeistert
  • Inspiriert
  • Gelangweilt
  • Schlauer
  • Na ja
SEO Vermatrktungsexperte

About Beat Ambord

Geboren im Sommer 1967, treuer Ehemann und Vater zweier Kinder, erfolgreicher Selfmade-Verkaufstrainer der ersten Stunde. Integer, weltgewandt, erfahren begleitet Beat Ambord gern kleine aber noch viel lieber grosse Unternehmen und Marken zum Erfolg. Wenn HP, Engel&Völkers oder weitere zu neuen Markenerfolgen streben, ist Beat Ambord mit zielsicherer Analyse und dem Schwung eines wahren Machers mit dabei. Als Vermarktungsexperte ist er in vielen Chefetagen zu Hause, als Keynote-Speaker weiss er, sein Publikum zu begeistern. Was ihn noch mehr auszeichnet als seine klaren Visionen sind seine Taten. Beat Ambord redet nicht nur über Erfolg – er macht ihn. Als erfahrener Unternehmer, erfolgreicher Buchautor und eloquenter Trainer ist Beat Ambord für seine Geschäftspartner und deren Mitarbeiter ein persönlicher Partner und Vorbild. Die verbindliche und dennoch fast schon familiäre Art schafft, was Autorität und Hierarchiedenken oftmals nie erreichen könnten. Nämlich die ganz persönliche und ehrliche Art, Teamwork zu leben und dabei konzentriert und zielsicher zu den denkbar besten Ergebnissen zu kommen. Beat Ambord lebt seine Arbeit in jeder Phase und bleibt doch immer der begeisterungsfähige und ansteckend optimistische Macher des Erfolgs.

Check Also

Warum Content Inbound Marketing stärker ist als Outbound Marketing

Danke für das Feedback. Und jetzt können Sie das auch noch über Social Media posten! …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend