• +41 44 869 30 69
  • info@f1rst.ch
  • F1RST GmbH, Feldweg 33, CH 3912 Termen

Rückblick mit Ausblick

  1. Uncategorized
  2. Rückblick mit Ausblick
Rückblick mit Ausblick

Liebe Geschäftspartner, Freunde und Interessenten,

Ende Dezember ist traditionell die Zeit der Jahresrückblicke. Mit Wehmut, Trauer, Stolz, Ehrfurcht oder Gelassenheit schauen wir zurück auf das, was uns alle bewegte und auf das, was uns ganz allein im vergangenen Jahr tief beeindruckt hat.

Für manche ist dieser Rückblick überaus erfreulich, für andere ein Blick zurück in eine Zeit, die nicht immer angenehm war, mancher möchte das vergangene Jahr auch einfach nur hinter sich lassen. Ich habe dazu einen kleinen Film mit meinen ganz persönliche Highlights zusammengestellt.

Was uns alle in der Rückschau vereint ist der Wunsch, im kommenden Jahr alles noch besser zu machen, gesund zu bleiben und am besten noch mehr Erfolg zu haben. Da ist es schon sinnvoll und wichtig, im Rückblick auf das vergangene Jahr zu erfahren, was gut war, wo noch mehr Potentiale liegen und was uns in unserer Entwicklung aufgehalten hat.

Dabei sehen wir die guten Zeiten genauso wie die schlechten, erfreuen uns an den kleinen und grossen Gewinnen und bedauern alles das, was wir noch nicht oder nicht konsequent genug getan haben.

Ich möchte in meiner Rückschau auf das Jahr 2016 einmal nicht so intensiv auf meine kleinen und grossen Erfolge oder auf meine gewiss auch stattgefundenen Niederlagen zurückblicken. Alles das gehört zu meinem Leben, macht mich seelisch und charakterlich reicher und lässt sich rückschauend nicht mehr ändern. Viel wichtiger ist mir jetzt der Blick nach vorn.

Und ebenso wichtig ist mir der Blick auf all die Menschen, die das Jahr 2016 als ein Jahr erlebt haben, das mit neuen Impulsen auch Wirkungen auf die Zukunft haben wird, menschlich ebenso wie geschäftlich.

In zahlreichen Begegnungen konnte ich Frau und Männer treffen, die mit ihren eigenen kleinen und grossen Erfolgen auch das Leben der Menschen um sich herum verbessern konnten, die durch mehr Investitionen in sich selbst auch Investitionen in das Zusammenleben mit ihren Mitmenschen leisten konnten.

Hier scheint mir der wichtigste Punkt für die menschliche Entwicklung zu liegen: Die Investition in sich selbst!

Dabei geht es weniger um materielle Dinge, nicht um teure Uhren, Top-Designer-Mode oder tolle Technik und Immobilien. Bei den Investitionen in sich selbst geht es vielmehr um neues Wissen, neue Fähigkeiten, neue Bereitschaften zur Veränderung, ohne die das Leben zum Stillstand kommt.

Ich habe im vergangenen Jahr viele Menschen getroffen, die die Verbesserung ihrer beruflichen Situation vor allem mit grossartigen Investitionen in sich selbst verbunden haben. Solche Menschen haben es gewagt, sich neuen Herausforderungen zu stellen, neue Erkenntnisse zu erlangen und dafür Zeit und manchmal auch eine Handvoll Geld zu investieren. Wenn das gelungen ist, können diese Menschen heute rückschauend auf das Jahr 2016 feststellen, dass sie sich auf einen guten Weg begeben haben, der auch für das kommende Jahr erfolgversprechend ist. Natürlich nur dann, wenn konsequent und hartnäckig auf dem einmal eingeschlagenen Weg geblieben wird.

Dann nämlich bringen persönliche Veränderungen auch Änderungen im gesamten Umfeld und schaffen die Voraussetzung für völlig neue Entwicklungen. Es braucht also vor allem der ganz persönlichen Investition, um Neues voranzutreiben und mit dem viel beschworenen Herzblut neu Ideen zu beleben. Ihr Herzblut ist der Treibstoff für die Erfüllung Ihrer ganz persönlichen Wünsche und ein wahres Zauberelixier, wenn es um das Erreichen grossartiger Ziele geht.

Wer nur halbherzig und eben ohne dieses Herzblut an Veränderungen arbeiten will, wird diese im Nachhinein als nicht so geglückt erleben. Aber das ist dann schon wieder eine Sache für den Jahresrückblick 2017.

Viel lieber möchte ich Ihnen als Aussicht auf das Jahr 2017 schon einmal ein Magazin empfehlen, an dem ich engagiert mitarbeite. „Smart Sell“ ist ein neues Magazin für Profis und Praktiker im Marketing, das die besten Erfahrungen und Erkenntnisse im modernen Verkauf bündelt und in interessanten Geschichten und Artikeln sammelt. Es wird so etwas wie das Who is Who der besten verkäuferischen Erfahrungen sein und vermittelt Erkenntnisse zum modernen Marketing, die wirklich Gold wert sind. Und damit dürfte dieses Magazin auch ein Teil Ihrer Investition in sich selbst sein können. Ich freue mich, an diesem neuen Magazin mitarbeiten zu dürfen, das ab Beginn des kommenden Jahres in Deutschland produziert und dann auch überall zu haben sein wird.

Ebenso freue ich mich auf ein spannendes Jahr mit beständigen Kooperationen und Treffen mit neuen Menschen, die meinen Erfahrungsschatz weiter erweitern können. Bewährte Partnerschaften werden gepflegt, neue werden hinzukommen und aus so mancher beruflichen Verbindung kann auch eine tiefe Freundschaft werden.

Das sind Dinge, auf die ich mich für das Jahr 2017 freue. Noch wichtiger wird es aber sein, auch das Jahr 2017 bei guter Gesundheit zu erleben. Auch hier lohnen sich die ganz persönlichen Investments, vielleicht in die aktive Mitgliedschaft in einem Fitness-Club, vielleicht die Investition in erholsame Ferien oder die Investition in eine insgesamt gesündere Lebensweise. Denken Sie doch in den verbleibenden Stunden des Jahre 2016 einfach mal darüber nach, was Sie sich und Ihrer Familie im Jahr 2017 Gutes tun können. Auch das wird Sie voranbringen und  den nächsten Jahresrückblick möglicherweise noch schöner machen. Und vor allem: Tun Sie es!

In diesem Sinne grüsst Sie mit einem guten Gefühl für 2017

Ihr Beat Ambord
Lord of Lochaber & Glencoe

AND THE WINNER IS …Wir suchen..
%d bloggers like this: